Wahlprogramm & Kandidierende für den Rat der Stadt Gifhorn

Näher dran. Für eine starke Sozialdemokratie in Gifhorn!
Hier geht es zu unserem Wahlprogramm 2021 (KLICK)

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl am 12. September 2021 sind:

Wahlbereich I

Martin Neuhäuser

Moin! Warum ich in den Stadtrat möchte? Weil ich die Zukunft unserer Stadt aktiv begleiten will und nicht zusehen, wie ein teurer Wohnkomplex nach dem anderen entsteht. Weil ich eine starke und solidarische Gesellschaft will und keine rechten Hetzer in unseren Parlamenten. Ich will eine zukunftsfeste, moderne Stadt. Deswegen.

Lisa Habenicht
Wahlbereich I

Lisa Habenicht

Ich kandidiere für Gifhorn, weil ich mitgestalten möchte. Meine Überzeugungen sind Verbindlichkeit und Begegnung auf Augenhöhe. Besonders am Herzen liegt mir, die Familienfreundlichkeit in Gifhorn zu stärken. Außerdem ist es mir wichtig, Gifhorn als wirtschaftlichen Standort attraktiver zu machen.

Als begeisterter Fan von Livemusik und Theater, ist es mir eine Herzensangelegenheit, die Kulturszene in Gifhorn zu unterstützen. In dem YouTube Kanal "Die Lisis" berichte ich gemeinsam mit meiner Freundin Isabell über viele regionale Themen.

Wahlbereich I

Sina Schink

Ich stelle mich zur Wahl, weil es mir wichtig ist, wie wir alle in Gifhorn leben. Meine Schwerpunktthemen sind Arbeit, Gesundheit und soziale Stadtentwicklung. Außerdem stehe ich für mehr Klimaschutz auf kommunaler Ebene ein.

Wahlbereich I

Lothar Kabowski

Ich stelle mich zur Wahl, da ich mich für eine bessere Lebensqualität für alle Menschen in Gifhorn einsetzen möchte. Darüber hinaus ist mein Ziel eine ganzheitliche Stadtentwicklung mit mehr Bürgerbeteiligung. Diese Themen spiegelt unter anderem das Wahlprogramm der SPD in Gifhorn wider. Und das ist so gut, dass Andere in die Versuchung kommen könnten, abzuschreiben. Aber nur bei uns bekommen sie das Original!

Gunter Wachholz
Wahlbereich II

Gunter Wachholz

Das Eintreten für mehr Toleranz, mehr Gerechtigkeit und mehr Solidarität prägen mein politisches Leben seit vielen Jahren. Ich möchte in diesem Sinn meine Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen für die Weiterentwicklung unserer schönen Stadt Gifhorn und des Landkreises Gifhorn einsetzen. Für diese Werte stehe ich ein und diese Werte bestimmen mein Handeln. Ich will mithelfen, dass Gifhorn eine Stadt wird, die allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Leben ermöglicht. Egal, ob sie reich oder arm geboren wurden, von hier sind oder von woanders, eine gute Arbeit haben oder gar keine. Meine politischen Schwerpunkte liegen in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik und im Bereich der Stadtentwicklung.

Wahlbereich II

Sabine Irmler

Ich lebe in Gamsen und arbeite in Gifhorn als Sekretärin und als Betriebsrätin einer ansässigen Firma. Ein Schwerpunkt meiner politischen Arbeit ist es, Gifhorn als wichtigen Wirtschaftsstandort zu erhalten und auszubauen für zukunftssichere Arbeitsplätze. Mir ist ein generationenübergreifendes Miteinander sehr wichtig und kandidiere deshalb für den Stadtrat Gifhorn und den Ortsrat Gamsen.

Wahlbereich II

Boris Jülge

Das Wichtigste in meinen Leben ist meine Familie. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder und drei Enkel. Ich bin sehr dankbar dafür. Neben meinen Erfahrungen als ehrenamtlicher Richter am Amtsgericht empfinde ich es als wichtig, sich wieder auf Werte zu konzentrieren, die in den Hintergrund geraten sind. Dazu zählt das Entgegentreten der zunehmenden Verrohung in der Gesellschaft ebenso wie das „Miteinander umgehen“!

Wahlbereich II

Angelika Machmer-Treybig

Dank der SPD und Hubertus Heil konnte ich nach 45 Berufsjahren als Krankenschwester letztes Jahr mit 63 Jahren in Rente gehen. Nun suche ich eine neue Herausforderung und engagiere mich kommunalpolitisch für unsere Stadt. Mitglied der SPD bin ich seit 1974.

Wahlbereich II

Dennis Göhmann

Ich wünsche mir für Gifhorn und für alle Menschen, die hier leben, Nachhaltigkeit und Chancengleichheit. Das fängt bei einem umweltbewussten Leben an, geht über bezahlbaren Wohnraum für junge Familien und junge Menschen in Ausbildung bis hin zu einer modernen Bildungs- wie Familienpolitik.

Wahlbereich III

Karen Wachendorf

Chancen schaffen durch Bildung:

Im Kreistag und im Stadtrat der Stadt Gifhorn engagiere ich mich dafür, allen Kindern eine gute Bildung zu vermitteln, damit sie ihre Zukunft selbstbewusst und eigenverantwortlich gestalten können. Für die Zukunft gibt es neue Herausforderungen. So hat die Corona-Pandemie gezeigt, dass die Digitalisierung der Schulen nicht schnell genug vorangeht.

Wahlbereich III

Jan-Henrik Steffenhagen

Ich möchte, dass Kinder in Gifhorn und den Ortsteilen unbeschwert aufwachsen können und auch die ältere Generation gern hier lebt. Unsere Zukunft werden wir nur gemeinsam gestalten können. Dafür brauchen wir Menschen, die zuhören können und sich einbringen. Das mache ich u.a. in der Freiwilligen Feuerwehr und im Ortsrat Neubokel.

Wahlbereich III

Gerda Grete

Ich bin Kreistagsabgeordnete mit den Schwerpunkten Jugend, Soziales, Gesundheit und Feuerschutz und Rettungswesen. Meine Grundwerte sind Gerechtigkeit, Toleranz, Nächstenliebe und Zuverlässigkeit. Außerdem bin ich engagiert im Ehrenamt. Auch meine Altersgruppe sollte im Rat und im Kreistag vertreten sein.

Wahlbereich III

Nicole Ziemann-Witt

Als Mutter von zwei Kindern wünsche ich mir vor allem ein familienfreundliches Gifhorn. Dazu gehören genügend wohnortnahe Kindergärten und Schulplätze, aber auch sportliche Angebote und Treffpunkte für Jugendliche. Digitalisierung und Rekommunalisierung sind weitere wichtige Zukunftsthemen für ein modernes Gifhorn.

Wahlbereich III

Tim Köhler

Astrid Horneffer-Höfermann
Wahlbereich III

Astrid Horneffer-Höfermann

Görlitzer Str. 7 38518 Gifhorn/Gamsen…

Wahlbereich III

Marion May

Wahlbereich III

Manfred Fuchs

Krümmeweg 39 38518 Gifhorn…